Sie sind hier:

Reise-Informations-Abend

Hochzeitsmesse 2018

Infoabend Usbeskistan

AIDA Aktionstag

Reiseabend Sans Souci

Robinson Family Aktionstag

TUI Cruises Info-Abend

Cruise meets Champagner

Hochzeitsmesse Neuwied

Neujahrsempfänge 2016

Bilderschau: Von Berlin bis Prag mit MS Sans Souci

Expedition Antarktis

Kreuzfahrtmatinée 2015

A-ROSA Kundenabend

3x Jubiläum 26.10.2013

Golfcup 2013

Köln entdecken

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Impressum

AGB

Datenschutzerklärung

Gewinnspiel

Newsletter

Von Berlin nach Stralsund - Abenteuer rund um das Stettiner Haff
Reiseabend mit Bild- und Videoimpressionen einer Flusskreuzfahrt mit MS Sans Souci

Idealmaße, eine überschaubare Gästezahl, persönliche und familiäre Atmosphäre - das ist die MS SANS SOUCI. Wie nur wenige Schiffe kann das wendige Flussschiff wegen der idealen Abmessungen außergewöhnliche Routen befahren und entlegene Flussregionen ansteuern. Bereits vor zwei Jahren konnten wir uns persönlich bei einer Gruppenreise davon überzeugen.Nun haben wir für das nächste Jahr vom 03. - 10.06.2018 ein neues Ziel und eine neue Route ausgewählt: Von Berlin geht es nach Stralsund - bei einem Abenteuer rund um das Stettiner Haff.

Unser Mitarbeiter Karl-Josef Heinrichs hatte im August Gelegenheit diese Route kennenzulernen. Seine Eindrücke hat er in einer Bild- und Videopräsentation festgehalten, die wir Ihnen ganz unverbindlich zeigen wollen.

Von daher laden wir Sie ganz herzlich für
Donnerstag, 28.09.2017 um 19:00 Uhr
ins Mehrgenerationenhaus Neuwied, Wilhelm-Leuschner-Str. 5 ein.

An diesem Abend stellen wir Ihnen die wunderschöne Route, die Ziele, mögliche Ausflüge und natürlich auch das Schiff vor, das im Jahr 2000 in Dienst gestellt wurde und unter deutscher Flagge fährt. Es hat eine Maximalkapazität von 80 Passagieren.

Wir freuen uns, wenn Sie an unserem Reiseabend teilnehmen und bitten um eine Anmeldung an eines unserer Büros oder unter Telefon 02631 83 600.

An diesem Abend haben Sie auch noch Gelegenheit die Fotoausstellung zum Thema Leuchttürme von Karl-Josef Heinrichs im Foyer des Mehrgenerationenhauses zu sehen.